minden a villanyszerelésről mintaprojektek exkluzív lámpák Webáruház Okos otthon tudásbázis

controller
controller
server
server
manager
manager
felhő
felhő
prod-app
app

tartalom   aktuális   katalógusok





     
 

controller

server

manager

felhő

app

 
     
     

kezdőlap

     
     

elérhetőségünk

     
     
 

info@termicont.hu

 
     
     
     
 
       
 

controller controller

SystemTera.Controller - das vielseitige Reglermodul


 

Das Reglermodul von SystemTera ist ein Bauteil, das Ihnen für jede Anwendung Mehrwert bringt. Ob Sie nun Heizungen regeln, Licht, Beschattung, Klima oder Belüftung steuern oder ob Sie damit die Technik von Schwimmbädern oder Gewerbeobjekten überwachen: Mit dem SystemTera.Controller setzen Sie auf ein viertel Jahrhundert Branchenerfahrung und auf Qualität, die ihresgleichen sucht!

 

Umfangreiche Konnektivität

 

Der SystemTera.Controller bietet Ihren Technikern neben einer einfachen Installation auch umfangreiche Möglichkeiten in der Kommunikation. Das einzelne Modul ist in der Lage, komplexe Schalt- und Regelaufgaben durchzuführen. Durch die Erweiterung mit einem oder mehreren Displays können Ihre Kunden Werte auslesen oder selbst in die Konfiguration eingreifen, um zum Beispiel Sollwerte zu ändern oder Schaltvorgänge durchzuführen.

Sollten die umfangreichen Ein- und Ausgänge nicht ausreichen, können Ihre Techniker der Anlage einfach weitere Controller, welche als I/O-Erweiterungen dienen, hinzufügen. In Verbindung mit einem SystemTera.Server erhalten Sie ein aus der Ferne wartbares System, das außerdem Ihren Kunden auch ermöglicht, über den PC oder eine mobile App zuzugreifen.

In jedem Fall können Sie in Verbindung mit dem SystemTera.Server die Anlagen Ihrer Kunden aus der Ferne warten und überwachen.

Das ist ein Mehrwert für Ihren Dienst am Kunden! Ihr SystemTera-Berater informiert Sie gerne, welche Möglichkeiten sich für Unternehmer und Vertriebspartner bieten.

Flexible Anwendungsmöglichkeiten

Der SystemTera.Controller bietet Ihnen neben umfangreichen regeltechnischen Fähigkeiten, höchste Flexibilität in den Anwendungsmöglichkeiten.

Eine Installation mit nur einem Controller und einer Display-Einheit und wenigen Ein- und Ausgängen ist für Sie genauso realisierbar wie ein verteiltes System von bis zu 32 Grup­pen von je 16 Reglern. Durch den Einsatz von SystemTera.Servern können auch mehrere solche Arrangements miteinander verbunden werden. Den Projekten, die Sie mit SystemTera® realisieren können, sind kaum Grenzen gesetzt!

Durch Kabellängen von bis zu 1200 m bei RS-485 und bis zu 500 m am CAN-Bus sind verteilte Anlagen möglich. Im Kleinen lassen sich Solaranlagen, Heizung und Pool in einem gemeinsamen System regeln und im Großen können ganze Komplexe oder Heizwerke erfasst werden. Selbst dort, wo diese Kabellängen nicht reichen sollten, finden wir gerne eine Lösung mit Ihnen.

T
 


Bis zu 32 Reglerstränge können miteinander verbunden werden.
RS-485 ermöglicht Kabellängen von 1200 m
Bis zu 16 Regler-Bausteine oder Display-Elemente können in einer Gruppe gekoppelt werden.
Der Einsatz ist als Regler-Baustein oder als I/O Erweiterung möglich.
Die als weitere Komponente erhältlichen Display-Elemente verfügen nicht nur über ein stromsparendes LCD, sondern auch über eine Bedieneinheit, über welche Sie Werte auslesen oder Konfigurationsänderungen durchführen können. Außerdem kann ein grafisches Anlagenschema mit LEDs bestückt werden, um optisch Ausgänge und Gerätezustände einer Anlage zu dokumentieren.

Alle Einstellmöglichkeiten, die über das lokale Display getätigt werden können, stehen Ihnen in Verbindung mit einem SystemTera.Server auch über die Leitstandsoftware, oder sogar in mobilen Anwendungen zur Verfügung.

Bedienung und Konfiguration

Den SystemTera.Controller können Sie über eine frei verfügbare PC-Software einfach konfigurieren. Die Konfiguration jedes System­Tera.Con­trol­lers können Sie auch bequem über den PC auslesen.

Diese Reverse-Engineering-Funktion erleichtert die Wiederherstellung bei Systemausfällen. Die Systemkonfigurationen können Sie auch als XML exportieren, um das Setup ähnlicher Anlagen zu beschleunigen oder auch zur Archivierung. Konfigurationsänderungen können Sie auch am Regler selbst oder in Verbindung mit einem SystemTera.Server über die Fernüberwachung am zentralen Leitstand oder sogar in einer mobilen App vornehmen.

Die als Komponente erhältliche Display-Einheit ist eine praktische Erweiterung des Controllers. Über eine oder mehrere Display-Einheiten können Sie oder Ihr Kunde selbst Daten auslesen und die Konfiguration ändern. Jede Display-Einheit verfügt über ein Tastenfeld und LED-Anschlüsse als Indikatoren für Betriebszustände welche auf einem grafischen Schaltschema dargestellt werden können.

 

Elektrische Spezifikationen

 
Auf jedem SystemTera.Controller sind 16 be­lie­bi­ge Ein­gän­ge paral­lel erfass­bar

  • Aktiv: 0..20 mA, 0..10 V
  • Passiv: PT1000, KTY81 122, 220, 10 kΩ*
  • Digitale Eingänge mit Softwareentprellung
  • einstellbare Signaldämpfung bei analogen Eingängen
  • Typische Eingänge zB Temperatursensoren, Impulsgeber, Druck

Ausgänge mit Hardware-Statusanzeige

  • 3 Relais mit 230 V Schließer
  • 5 Relais mit 230 V potenzialfreier Umschaltung
  • 6 Analogausgänge wählbar 0..10 V stetig oder PWM-Signal
  • Hilfsspannungsausgang 24 V / 2 W DC
Kommunikation

  • Controller übergreifende Kommunikation über CAN bis 500 m Kabellänge (bei 125 kbit/s**)
  • RS-485 / Modbus bis 1200 m Kabellänge (bei 19200 bit/s**)
  • RS-232 auf Anfrage, optionale Bestückung möglich
  • Externe Datenpunkte (zB KNX, MOD-Bus, etc.) über SystemTera.Server als Gateway
Ausfallsicherheit und Notbetrieb

  • Robuste Technik und Gehäusedesign
  • FRAM-Technologie sichert Datenerhalt auch bei Stromausfall
  • Wartungsfrei ohne Batterien
  • Separate Sicherungen für Controller und Verbraucher
  • Überwachte Sicherungen für Ausgänge
  • Notbetriebsschalter für Ausgänge
Einbaumöglichkeiten

  • Montage auf Hutschiene (TS 35) im Schaltschrank
  • Displayeinheit als Komponente optional erhältlich
  • Displayeinheit auch mit grafischem Schemabild mit LEDs
  • Im passenden Metallschrank mit und ohne Displayeinheit
 

* Weitere Typen können im Rahmen eines Projektes erstellt werden.
** Die Angaben von Kabellängen sind theoretische Maxima unter optimalen Umständen und der Verwendung von Kabeln, welche den Normen EIA 485 und EIA 422 entsprechen.

Regeltechnik und Konfiguration

 
Regeltechnische Fähigkeiten

  • Logische und numerische Verknüpfungsmöglichkeiten von Datenpunkten
  • Gruppierung von Datenpunkten
  • Zugriff auf alle internen und externen Datenpunkte im Regelprozess
  • 2 Punkt-, 3 Punkt-, P-, I-, D-, PID-Regler
  • Ereignis-basiertes Datenverarbeitungsmodell
  • Vollständige Abarbeitung aller Datenpunkte und Regelvorschriften in jedem Schleifendurchlauf
  • Simulation von Werten für Inbetriebnahme und Tests
  • Zeitgesteuert Sekunden bis Wochen
  • Wochenschaltuhrprogramme
  • Schaltuhr mit automatischer Sommer-/Winterzeit
  • Gepufferte Uhr auch mit Sommer-/Winterzeit
  • Zeit- und ereignisgesteuertes Echtzeitsystem
  • Alarmgeber und Betriebsstundenzähler für beliebig erfassbare Ereignisse
Steuerung und Konfiguration

  • Eine oder mehrere Display-Einheiten über CAN
  • Einfache Bedienung
  • Optische Kontrolle über LEDs auf Schema
  • Frei verfügbare PC-Konfigurationssoftware
  • Konfigurationsänderungen können auch direkt am Regler ohne PC durchgeführt werden
Anbindung über SystemTera.Server

  • Config-Änderungen und Fernwartung
  • Fernsteuerung und Fernüberwachung mit Alarm
  • Verknüpfung des Regelprozesses mit externen Datenpunkten (zB KNX, MOD-Bus, Ethernet, etc.)
  • Datenlogging und Monitoring
  • Zugang über Mobile und Web***
  • Datenpunkte sichtbar in Leitstandsoftware
  • Anbindung Internet oder lokal  (TCP/IP Gateway)
 


 
   
   
   
   
       
 
     
 
SystemTera
controller
(magyar nyelven)
server
(magyar nyelven)

MDT
letöltések
(angol és német nyelven)
főkatalógus
3,2 MB (DE)
KNX adatbázis
3,4 MB
minıségi tanúsítvány
768kB (DE)
nyomógomb címke sablon
109kB

SIEMENS

DELTA (32,76 MB)
(villanykapcsolók)

SIRIUS (66,1 MB)
(kapcsolástechnika)

GAMMA (17,27 MB)
(Èpületfelügyelet)

BETA (38,16 MB)
(moduláris készülékek)

ALPHA (38, MB)
(elosztó szekrények)

SIMATIC
(mikro PLC-k)
(átirányított oldal)

LOGO!
(logikai vezérlő)
(átirányított oldal)

SBT
(Èpület gépészet)
(átirányított oldal)


WEITKOWITZ
saruk
érvéghüvelyek
szerszámok